Die Saison '19 dauert für mich noch:

webcam

Fichtelgebirgszeit

Beiträge 2015 Juli - Dezember

02.07.2015

Wie schon im Beitrag vom 27.01.2015 erwähnt habe ich mir eine Endoskopkamera geleistet und diese jetzt mal gründlich durch mein Auto gezerrt. Das Ergebnis könnt ihr euch hier mal ansehen. Ich hätte schlimmeres erwartet.

Ich beginne mal hinten rechts gewissermaßen über dem Rücklicht. Hier ist er gut mit Grundierung und leicht von der farbigen Lackierung angehaucht. Kein Rost !
Hier habe ich mal in den Zwischenraum von Tank und inneres Blech vom hinteren Seitenteil geblickt. Kein Rost, nur leicht mit der goldenen Wagenfarbe erwischt, aber gut mit Rostschutzgrundierung versorgt.
Jetzt habe ich im gleichen Bereich wie vor den Blick nur nach oben geneigt, auch hier kein Rost sondern nur leichte Spuren von der goldenen Lackierung. Es scheint hier auch mal jemand gewohnt zu haben  :-)))
Nun geht es aber an die besonders kritischen Stellen beim MX. Im linken Schweller neben dem Fußraum, ungefähr da wo der Hebel zur Sitzverstellung ist, Blickrichtung zum Fahrzeuginneren. Minimaler Rostansatz und doch gut mit Grundierung versorgt.
Hier jetzt der linke Schweller ein Stückchen weiter vorne bei einer Zwischenverstrebung. Durch die Öffnung kann man die Rückseite des vorderen Radhauses sehen. Praktisch kein Rost, nur der vorderste Teil nach der Öffnung ist ganz leicht betroffen.
Der linke Schweller mit Blickrichtung hinteres Radhaus, der kritischste Bereich überhaupt. Man kann hier den Ablauf sehen und keine Wasseransammlung ! Das ist noch immer nur leichter Rostansatz ohne die Gefahr von Durchrostung, was für ein Glück.
Die Reise durch mein Auto geht jetzt vom Fußraum aus nach oben in die A-Säule (Rahmen um die Windschutzscheibe). Super Zustand, kein Rost.
Weiter hoch in der A-Säule findet man mal wieder etwas leichten Nebel von der goldenen Lackierung, kein Rost.
In der A-Säule fast oben, nach Rechts geht es in den waagerechten Teil über, auch hier kein Rost zu finden. Ich bin mit diesem Zustand hinter den Kulissen ausgesprochen zufrieden. Es gibt also echt nur ein paar Kleinigkeiten äußerlich am Fahrzeug die ich beheben möchte. Dennoch wird der Flitzer ordentlich mit Hohlraumfett versorgt um diesen Zustand für lange Zeit zu erhalten, es lohnt sich ja hier !

08.09.2015

Heute ist endlich Material für meinen Unterboden- und Hohlraumschutz gekommen, da habe ich schon gleich früh angefangen den Kleinen zu zerlegen und von so manchem Schmutz zu befreien.

  

Als ich, nach so mancher Anstrengung, endlich die vorderen und hinteren Kunststoffverkleidungen aus den Radhäusern entfernt hatte war ich sehr angenehm überrascht. Nur jede Menge Schmutz und Sand aber praktisch überhaupt kein Rost !!! Und dass nach fast genau 17 Jahren !!! Seht selbst.

  

Auf dem ersten Bild schaut man Richtung Beifahrertür, auf dem zweiten nach oben in den Kotflügel und auf dem dritten Richtung rechten Scheinwerfer. Alles sauber !

Auf der Fahrerseite sieht es auch nicht schlechter aus. Was für ein Glück.  :-))))

  

Morgen gibt es ein paar Bilder von den bearbeiteten Flächen in den Hohlräumen und vom Unterboden.

09.09.2015

Heute ist sein großer Tag, er wird für die nächsten Jahre konserviert !!! Hier zwei Bilder von den Vorbereitungen. Erstmal die Verkleidungen abgenommen und alle nicht benötigten Öffnungen zugeklebt, damit mir nicht alles entgegen kommt. Anschließend auf die Rampe um gut Platz unter dem Auto zu haben.

 

So sah er unten vor Arbeitsbeginn aus . . . . .

. . . . . und so danach !

 

Ich denke das ist ein ordentlicher Unterschied, jetzt steht er gut im Saft, bzw. im Fett. Eine wichtige Arbeit ist somit erledigt und er steht schon fast fertig zusammengebaut wieder in der Garage. Morgen nochmal drüberwaschen und innen bissl sauber machen und gut iss.

14.10.2015

Es ist unfassbar, heute Morgen gab es schon den ersten Schnee !!! Gar nicht schön wenn jetzt die aktuelle Saison schon wieder vorbei ist. Ich hoffe jedenfalls dass es noch ein paar Tage dauert bis sich solches Wetter durchsetzt. Das Bild habe ich allerdings erst Abends nach der Arbeit gemacht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

22.11.2015

Leider ist offensichtlich die Saison jetzt zu Ende ! Ich hatte gedacht ich könnte die kommende Woche noch mitnehmen und den Flitzer dann ins Winterquartier bringen, doch leider . . . . . seht euch die beiden Bilder an. Bei der nächstbesten Gelegenheit wird er umgesiedelt bis März 2016, dann darf er hoffentlich schon bald wieder ans Tageslicht. Bis dahin also Tschüß und eine gute Zeit.

 

                 Fortsetzung folgt unter: Beiträge und Pläne 2016 Jan - Jun.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen