webcam

Fichtelgebirgszeit

Old- & Youngtimer 2016

! Wichtig !  Der älteste Beitrag steht unten!

18.09.2016

Hier ein Bildbeitrag zu unserer 3. Ausfahrt vom 17.09.2016

Leider hat es das Wetter diesmal nicht so ganz gut mit uns gemeint aber das hat uns nicht davon abgebracht die Fahrt anzutreten. Wie die Bilder zeigen hat es sich allemal gelohnt !!!!

  

  

 

Unser Youngster war auch wieder mit Begeisterung dabei !

   

  

Nach unserer kleinen Stärkung in Zwickau waren es nur circa 3 Kilometer bis zum Museum.

 

Hier wurde dann auch schnell die Eintrittskarte gelöst.

Schon im Eingangsbereich konnte man erahnen wie toll dieses Museum werden würde. Das erste Fahrzeug wird derzeit wieder,Schritt für Schritt, neu aufgebaut und wird einen guten siebenstelligen Betrag kosten.

 

 

 Hier die originalen Vollgummireifen eines Horch-LKW von 1916 !

Ein sehr früher Horch (AUDI) Motor als Anschauungsobjekt und eine Zapfsäule aus den 30igern.

 

 

Und hier noch eine etwas kleinere Möglichkeit der Betankung.

    

 

Damals waren Chauffeur und Fahrgast stets durch eine Glasscheibe getrennt.

 

Der Zusammenschluß von Audi, DKW, Horch und Wanderer.

 

Originale Büroräume von August Horch, unten das Lohnbuch und das Lohnbüro.

 

Ein Motorenprüfstand aus seiner Zeit.

 

Funktionsfähige Produktionsmaschinen mit Transmissionsantrieb.

 

Im zweiten Bild oben sieht man einen Holzrahmen welcher dann, erstes Bild unten, mit Stahlblech überzogen wurde. Eine etwas billigere Ausführung war die Holzkarosserie welche dann von Hand mit Kunstleder überzogen wurde.

 

Hier sieht man wie damals mit Manpower das Kunstleder auf die hölzerne Außenhaut aufgespannt wurde.

 

Nach solchen Holzvorlagen wurden z.B. die Kotflügel gefertigt. Rechts ein aufgeschnittener Achtzylinder von Horch aus den Dreißigern.

 

Hier eine nachgestellte Szene vor einem Hotel und ein Blick in das Innere dieser Horch Luxuskarosse.

 

 

Hier mal ein schöner Blick in eine der Hallen, die Fahrzeuge sind hier wunderbar locker ausgestellt und nicht aneinander gepresst.

 

Hier ein Audi Silberpfeil Nachbau welcher es noch heute bei einigen technischen Daten mit aktuellen Formel Eins Boliden aufnehmen könnte.

 

Waren das nicht wunderschöne Meisterwerke?

 

Hier ein Horch der damals schon eine Metallic-Lackierung hatte. Es wurde mittels gemahlenen Fischschuppen bewerkstelligt. Erstaunlich !

 

Dieser AUDI ist von vorne und auch innen ein echtes Prachtstück.

 

So, oder ähnlich, wurden viele der bisher gezeigten Fahrzeuge in den damals zerbombten Fabriken von Horch und Audi gefunden und wieder aufgebaut.

 

Hier die Abteilung mit Kriegsfahrzeugen, bei ihnen hat man meist auf Firmenlogo`s verzichtet.

 

Bei dem Fahrzeug, oben rechts und auf dem ersten Bild unten, wurden die Ersatzräder beidseitig und drehbar angebracht um ein Aufsetzen im Gelände zu verhindern.

 

Hier ein Vorläufer des Volkswagens für nur 1.685.- Reichsmark.

 

Ein paar Bilder einer nachgestellten Straßenszene aus jener Zeit.

 

 

Eine Autowerkstatt von damals und ein früher Pannendienst.

 

 

Mal wieder ein Blick in`s Wageninnere und dann ein schöner Roadster.

 

 

Zum Abschluß noch ein Video über das August Horch Museum Zwickau. Wir werden das Museum sicherlich 2018 ein weiteres Mal besuchen da die Ausstellungsfläche von ca. 3.000 auf 7.000 qm erweitert wird.

Es war ein sehr interessanter Besuch im Horch-Museum Zwickau. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr und auf die kommenden Ausfahrten.


05.09.2016

Hallo liebe Old- & Youngtimer Fahrer,

anbei ergeht die Einladung zu unserer letzten Ausfahrt im Jahr 2016. Wie beim letzten mal bereits angekündigt, geht es dieses mal nach Zwickau. Dort werden wir das August Horch Museum besuchen.

Um besser planen zu können (Mittagessen, Eintritt Museum, Gruppenrabatte etc.) bitte ich Euch, bis Montag den 12.09.2016 mir mit einer kurzen Rückmail Bescheid zugeben, ob und mit wie viel Personen Ihr teilnehmt. Es wäre schön, wenn sich viele melden würden, dann könnten wir evtl. eine geführte Museumstour mit " August Horch persönlich" durchführen. (mind.12 Personen)

Treffpunkt / Abfahrt wird am Sa. den 17.09.2016 um 9.30 Uhr am EDEKA Parkplatz Kirchenlamitzer Str.74 sein. Die Fahrt über Land mit einer kleinen Pause wird knapp 2 Std. betragen, so dass wir um 12.00 Uhr zu Mittagessen in Zwickau sind.

Um ca. 13.30 -14.00 Uhr Weiterfahrt zum Museum, wo wir dann gute 3 Std. Zeit haben bis das Museum schließt. Die Rückfahrt ist auf ca. 17.00 Uhr geplant, wobei jeder selber dann entscheiden kann, ob er mit im Konvoi oder lieber direkt über die Autobahn A72 (ca. 1 Std. Fahrtzeit) wieder zurückfahren möchte.

Hier noch ein Lonk zu einer PDF Datei mit Einzelheiten die ihr lesen und euch ausdrucken könnt.  Hier kommt die Datei!

Bis dahin allzeit Gute Fahrt, es grüßt Euch

          Udo


14.08.2016

Hier gibt es jede Menge Bilder von unserer Ausfahrt nach Bad Königswart. Viel Spaß beim anschauen!

Hier haben wir noch auf einen Mitfahrer gewartet, Ehrensache!

 

Ein echter Oldtimer war auch dabei ;-)))

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach einer kleinen Stärkung ging es zu Fuß weiter zum Schloß. Waren auch nur ein paar Meter.

Begeisterung bei den alten Kanonen.

 

 

Hier rechts ist unser Youngtimer !

 

Bei herrlichem Wetter ein Spaziergang durch den Schloßpark, dann ging es weiter nach Marienbad um sich etwas umzusehen und zu einer Tasse Kaffee, oder zwei.

 


07.08.2016

Liebe Old- und Youngtimerfreunde,

unsere 2. Ausfahrt findet am  Samstag, 13. August 2016 nach Bad Kyngsvart / CZ  statt. Laut Wetterbericht soll es an diesem Tag keinen Regen geben und da das Ziel auch nicht so weit entfernt ist  ( ca. 80 Km ) reicht es, wenn wir um 10.00 Uhr losfahren.

Unsere Route wird von Weißenstadt über Selb - Asch - Franzensbad - Eger - Bad Königswart sein. In Bad Königswart werden wir auch im Schloss-Restaurant zu Mittag essen und besichtigen anschließend das Schloss Metternich.  Unsere Fahrzeuge können wir im Innenhof des Schloss-Restaurants abstellen.

Die genauen Daten werde ich bis Donnerstag noch durchgeben. Es wäre schön, wenn ich ein Feedback erhalten würde, wer nun alles mitfährt.

Die 3. Ausfahrt wird dann am 17. September 2016 stattfinden und wird von Weißenstadt über Bad Elster nach Zwickau führen, dort wird das Horch-Museum ( AUDI ) besichtigt. Diese Einladung wird auch noch getrennt angeschrieben.

PS:   die T-Shirts und Poloshirts sind fertig und werden von mir am Montag in Gefrees abgeholt, sodass diese auch am Wochenende verteilt werden können.

 

Viele Grüße und viel Spaß am Samstag den 13. August 2016

                Detlev Olmes


06.06.2016

 

Liebe Old- und Youngtimerbesitzer,

 

unseren ersten Ausflug haben wir erfolgreich ausgeführt. Nachdem wir bei der letzten Sitzung uns für ein belangloses 2 monatiges Treffen ausgesprochen haben, wäre der nächste Termin fällig.

So bitte ich Euch als nächsten Termin Freitag, den 1.7.2016  in Gasthof Deutsches Haus  in Weißenstadt am Marktplatz  um 20.00 Uhr vorzumerken.

 

Damit wir Plätze für uns reservieren können, bitte ich um kurze Teilnahmebestätigung. Bei schönem Wetter werden wir im Biergarten sitzen.

 

Bitte um Rückanwort bis 10.6.2016

 

Vielen Dank

 

Old- und Youngtimer Interessengemeinschaft Weißenstadt

 

          H.H.Münch     St. Scholze     D. Olmes 


26.05.2016

Bilder von unserer Ausfahrt zum Oldtimertreffen nach Ebern:

Hier ist unser Trupp beim sammeln und spekulieren wie das Wetter wohl werden wird. Jedenfalls haben alle, die es können, schon mal das Dach aufgemacht.

Jetzt sind wir uns einig geworden, ES GEHT LOS !

Bei leicht dunstigem Wetter ging es dann los doch die Sonne kündigt sich schon an.

Sonne und Wärme setzte sich immer mehr durch.

 

 

 

Dann sind nach einer wunderschönen Fahrt auch alle wohlbehalten in Ebern angekommen.

Von dem Parkplatz sind wir dann ein paar Meter in die Innenstadt und somit zu den Oldtimern gelaufen.

Es waren dort echt viele tolle Schätzchen zu bestaunen. Es waren bestimmt weit über 1.000 !!!

Dem kleinen Mann haben die Speichenräder ganz toll gefallen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wahnsinn !!! So einen (fast) hatte ich 1981 auch mal, nur eben das Coupé.

Es war eine wunderschöne Ausfahrt und herrliches Wetter, was will man mehr ???  -------> Die nächste Ausfahrt !


 

20.05.2016

Streckenplan Weißenstadt – Ebern    Kurzübersicht

 

Treffpunkt am 26.05.2016, 9:30 Uhr Parkplatz alter Bahnhof, Abfahrt 10:00 Uhr

 

Detaillierte Streckenpläne werden am Treffpunkt verteilt

 

Weißenstadt – Schönlind – Weißenhaid – Gefrees – Richtung Autobahn – weiter auf der ST2180 nach Marktschorgast – Richtung Wirsberg – dann auf B303 Richtung Kulmbach –  in Untersteinach auf die B289 immer geradeaus nach Kulmbach – weiter auf der B289 nach Mainleus – Burgkunstadt – dann an der Ampelkreuzung weiter auf der B289 nach Lichtenfels – dort geradeaus auf die B173 und dann ein Stück 73 bis Ausfahrt 16 Ebensfeld – weiter auf der ST2987 bis Ebern.

Und / oder ihr holt euch, unter diesem Link, die Streckenbeschreibung als Liste im PDF Format zum ausdrucken.


07.05.2016

 

Liebe Freunde von Old- und Youngtimer

 

wie bereits informiert, starten wir unsere "Saison" mit der ersten Ausfahrt am Donnerstag - Fronleichnam den 26. Mai 2016

 

Wir treffen uns um 9.30 Uhr beim alten Bahnhof um von dort dann über Gefrees, Wirsberg, Kulmbach, Lichtenfels nach Ebern (siehe Flyer im Beitrag vom 21.04.2016) zum großen Oldtimertreffen zu fahren. Die Hinfahrt dauert ca. 90 Minuten. In Ebern haben wir genügend Zeit um die alten Fahrzeuge zu begutachten. Die Rückfahrt wird auf leicht veränderter Strecke erfolgen.

 

Diese Fahrt findet natürlich nur bei  "trockenem Wetter" statt.  Den Routenplan werde ich noch kurzfristig ins Netz stellen.

 

Damit wir aber schon mal planen können bitte ich um Rückmeldung wer an dieser Ausfahrt teilnimmt.

 

         Detlev Olmes


21.04.2016

 

Liebe Old- und Youngtimerbesitzer,

vor kurzem hatte ich ja zu einem Treffen in der Gaststätte Bayreuther Tor eingeladen.  So sind an diesem Freitag einige Interessenten anwesend gewesen und wir konnten neue Erfahrungen für 2016 gewinnen.

 

Folgendes wurde besprochen:

1. Es sollte nach Möglichkeit alle 2 Monate ein lockeres Treffen stattfinden, um Erfahrungen auszutauschen

2. Wir legten nochmals fest, dass die Old- und Youngtimer Interessengemeinschaft eine offene Interessengemeinschaft bleibt und weder Club noch Verein wird.

3. Das nächste Treffen wird am Freitag, 10. Juni 2016 stattfinden, wo und um welche Zeit wird noch rechtzeitig bekanntgegeben. Wir möchten jedoch gerne immer die Lokalitäten wechseln

4. Unsere erste gemeinsame Ausfahrt wird Donnerstag, der 26. Mai 2016 sein. Wir werden von Weißenstadt nach Ebern fahren und dort ein großes Oldtimertreffen besuchen. Bitte den nachfolgenden Link als Internetadresse kopieren und einfügen, dann erfahrt ihr mehr über dieses Oldtimertreffen. Abfahrt, Treffpunkt und Streckenführung usw. wird noch mitgeteilt. 

5. Wir möchten uns natürlich auch nach Außen präsentieren und planen deshalb die Anschaffung von Polo-Shirts mit einem zeitgemäßen Logo ( s. Vorschau rechts ) Dies wurde mehrheitlich ausgewählt. Das Poloshirt wird weiß mit  einfarbigem Logo sein. Nähere Info dazu wenn ich Angebote erhalten habe. Wir freuen uns schon auf eine rege Beteiligung zur ersten Ausfahrt und erwarten gerne auch ein feedback zu diesen Punkten.

 

 

Für die Old- und Youngtimer IG Weißenstadt zeichnen

 

Hans-Hermann Münch,   Stefan Scholze   und   Detlev Olmes .

 

 

 

 


08.04.2016

Liebe Old- und Youngtimerfreunde

 

bei unserer letzten Ausfahrt 2015 haben wir über ein Treffen Anfang 2016 gesprochen. Damit wir demnächst in die neue Saison starten können,  möchte ich zum ersten Treffen in die Gaststätte Bayreuther Tor ( EINS )

am Freitag  15.4.2016  um 19.30 Uhr einladen. Wir möchten uns zwanglos treffen und Erfahrungen austauschen. Weiterhin planen wir die Anschaffung eines T-shirts sowie unsere erste Ausfahrt.

 

Bitte gebt mir Bescheid wer kommen kann, damit ich in der Gaststätte Bayreuther Tor Platz reservieren kann.

 

Vielen Dank und viele Grüße

 

i.A. Detlev Olmes.